DACHVERBAND DEUTSCHER HEILPRAKTIKERVERBÄNDE e.V. -DDH-

Herzlich willkommen auf der Homepage "DACHVERBAND DEUTSCHER HEILPRAKTIKERVERBÄNDE e.V."

Der DACHVERBAND DEUTSCHER HEILPRAKTIKERVERBÄNDE e.V. (DDH) ist eine Gemeinschaftsinitiative der fünf großen bundesweiten Heilpraktiker-Berufs- und Fachverbände

Fachverband Deutscher Heilpraktiker e.V. (FDH)
Freie Heilpraktiker e.V. (FH)
Freier Verband Deutscher Heilpraktiker e.V. (FVDH)
Union Deutscher Heilpraktiker e.V. (UDH)
Verband Deutscher Heilpraktiker (VDH)

Gemeinsam vertreten sie die überwiegende Mehrheit der Heilpraktikerinnen und Heilpraktiker in allen Fragen der Berufs-, Medizinal- und Standespolitik. Der DDH mit den Einzelverbänden ist damit der Ansprechpartner für Politik, Medien, Versicherungen sowie andere Gesundheitsberufe.

Diese gut funktionierende Kooperation der Verbände ist unerlässlich, um die Interessen der Heilpraktikerinnen und Heilpraktiker in fachlichen, rechtlichen und berufsständischen Fragen gezielt und effektiv gegenüber politischen Institutionen, sowie in der Öffentlichkeit vertreten zu können.



Wichtiger Hinweis für Heilpraktikerinnen und Heilpraktiker:
Der Dachverband Deutscher Heilpraktikerverbände e.V. beantwortet keine Anfragen zu berufsspezifischen Fragen.
Dies tun die Mitgliedsverbände selbst.
Wenden Sie sich dazu also bitte an Ihren Verband, in dem Sie Mitglied sind.
Die Daten der Verbände finden Sie auf der Startseite links unter "Verbände".

 


Gemeinsam bestellen und finanzieren die DDH-Mitgliedsverbände u.a.
Die Arzneimittelkommission der deutschen Heilpraktikerverbände (AMK)
Die Gebühren- und Gutachterkommission der Heilpraktikerverbände im DDH
Das Ressort Politik

Seite drucken
zurück Seitenanfang